Wir sind bestrebt durch unser Pico-System, Simse, Werbeschilder, Vorsprünge und Ornamente nachhaltig und tierschutzgerecht vor Taubenkot zu schützen.

Kein Mensch würde Tauben füttern oder dulden, wenn er wüsste, was er damit heraufbeschwört: Taubenkot

Taubenkot ist viel mehr als Dreck und Ärger.

 
  • Mit dem Taubenkot werden sehr gefährliche Krankheiten verbreitet. Nur wenigen ist das bekannt. Es handelt sich um Krankheiten wie Hornhautentzündung, Salmonellose bis hin zur chronischen Tuberkulose.
  • Der Taubenkot enthält aggressive Säuren und beschleunigt den Verfall von Fassaden und Ornamenten. Historische Gebäude und Denkmäler sind besonders betroffen.

Den Tauben wird durch o.g. System das Anfliegen und Landen auf den geschützten Stellen unmöglich gemacht.

 

zurück